Mehr Sicher­heit bei Indus­trie­toren dank Dich­tungen von M+R

Unsere indi­vi­du­ellen Dich­tungen kommen bei Indus­trie­toren am ent­schei­denden Berüh­rungs­punkt von Tor und Boden zum Ein­satz. Um die Sicher­heit bei Sek­tional- und Roll­toren zu erhöhen, fer­tigen wir Pro­file mit schwie­rigen Geo­me­trien und hoch­glän­zenden Ober­flä­chen. Diese erlauben unter anderem den Einbau von Sen­soren in einer Hohl­kammer im Profil.

 

Diese opto­elek­tro­ni­schen Sen­soren sind in der Lage, einen wirk­samen Klemm­schutz zu garan­tieren. Per Laser­ab­taster reagiert das System auf jede Art von Wider­stand zwi­schen Tor­ab­schluss und Hallen- oder Außen­boden. Leichter können Sie Unfälle nicht ver­meiden.

 

Dar­über hinaus erhalten Sie von uns ober­flä­chen­be­han­delte Dicht­pro­file, bei­spiels­weise mit Gleit­lack ver­sehen. Unsere Tech­niker ent­wi­ckeln ständig Ver­bes­se­rungen, die Ihre Wün­sche berück­sich­tigen. Apropos Wün­sche: Sie bevor­zugen far­bige Tor­pro­file? Selbst diese machen wir als einer von wenigen Pro­du­zenten dank Coex­tru­sion für Sie mög­lich.

Folgende Fertigungstechniken kommen bei den Industrietoren zum Einsatz

Haben Sie interesse an unseren Produkten?

thomas-wolf
Dipl. - Betriebsw.
Thomas Wolf
Geschäftsführer